Zeitplan zum 2. Clublauf am 03.06.2017 ist unter der Rubrik "Dokumente" online

1. Lauf zur Meisterschaft des KCBB am 06.05.2017

Die Clubmeisterschaft 2016 ist entschieden. Alle Ergebnisse findet ihr im Folder "Clubmeisterschaft 2016"

4. Clublauf & Saisonfinale 2016
3. Clublauf 2016
2. Clublauf 2016
Erfolgreicher Saisonauftakt 2016!
Saisoneröffnung und 1. Clublauf am 23.04.2016 auf der Dahlemer Binz
KCBB lädt zur JHV, Siegerehrung und Weihnachtsfeier am 21.11.2015 ein
KCBB mit tollem Saisonfinale und 44 Startern beim letzten Meisterschaftslauf am 19.09.2015 auf der Dahlemer Binz.
39 Starter beim 3. Clublauf des KCBB am 29.08.2015 auf der Dahlemer Binz - Pressetext zum 3. Clublauf
Fast 30 Fahrer trotzen den Wetterkapriolen beim 2. Clublauf am 13.06.2015 auf der Dahlemer Binz - Pressetext zum 2. Clublauf 2015
Erfolgreicher Saisonstart beim 1. Clublauf des KCBB am 02.05.2015 - Pressetext zum 1. Clublauf 2015

Termine für die Clubmeisterschaft des KCBB stehen fest.

 In 2015 finden die Läufe zur Clubmeisterschaft am:

02. Mai

13. Juni

29. August - Achtung, neuer Termin!

19. September

statt.

Die Rennen werden natürlich auf unserer Heimstrecke, der Dahlemer Binz, in bekannt spannender Atmosphäre durchgeführt. Nach den Erfolgen und großen Teilnehmerfeldern in 2014 freuen wir uns sehr auf Euer Kommen.

 Für Fragen und Anregungen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

 

 

Nach der Regenschlacht des letzten Clublaufs am 23.08.2014, erwartet der Club an diesem Wochenende bei guten Wetterausssichten besonders packende Zweikämpfe um die Krone der Clubmeisterschaft.

Besonders spannend werden die Wettkämpfe bei den Junioren und Senioren, da aufgrund der Wetterkapriolen das Gesamtklassement noch einmal gehörig durcheinander gewirbelt wurde, und noch einige Fahrer in den finalen Läufen die entscheidenden Punkte sammeln können.

Daneben haben sich befreundete Gastfahrer von historischen Karts sowie die IG 100 für das Rennen angemeldet.

 

Achtung: aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs für das Finale bieten wir allen Fahrern des Clubs und natürlich allen Gastfahrern die Möglichkeit, Nennung und technische Abnahme bereits am Freitagabend oder Samstagmorgen durchzuführen, bitte reist rechtzeitig an, um einen reibungslosen Ablauf am Samstag zu gewährleisten. 

 

Der Club sucht außerdem noch ehrenamtliche Helfer als z.B. Streckenposten. Sprecht uns einfach an, wir freuen uns über die Initiative.

Der vorläufige Zeitplan sieht für den Samstag wie folgt aus:

freies Training: ab 11.00 Uhr

Qualifying: ab 12:00 Uhr

Rennen: ab 13:30 Uhr

Siegerehrung: ca. 18:00 Uhr

Bei Fragen zur Veranstaltung könnt ihr Ingo Freyaldenhoven unter Tel. Nr.: 0171 581 78 36 erreichen.

Wie immer ist für das leibliche Wohl ab 9:00 Uhr morgens gesorgt.

 

 

 

4. Clublauf am 23.08.2014 auf der Dahlemer Binz mit Vorentscheidungen für die Clubmeisterschaft!

Am Samstag, den 23.08.2014 veranstaltet der Kart Club Burg Brüggen (KCBB) seinen 4. Clublauf auf der Dahlemer Binz.

Freunde des Motorsports, packender Rennen und spannender Wettkämpfe haben wieder die Chance in der Region kostenlos Zuschauer bei diesem Spektakel zu sein.

An diesem Wochenende eerwartet der Club wieder ein besonders interessantes Starterfeld .

Gestartet wird in den Klassen Bambini, Rotax Max Junioren, Rotax Max Senioren CS 125, A 100, KF 1, KF 2, KZ 2.

Im vorletzten Lauf der Saison werden spannende Zweikämpfe und Vorentscheidungen für die Clubmeisterschaft erwartet. hart umkämpft ist vor allen Dingen die seniorenklasse. Die Karts dort haben über 30 PS und beschleunigen aufgrund ihres geringen Gewichts so schnell wie Sportwagen.

Der vorläufige zeitplan sieht wie folgt aus:

Freies Training: ab 11.00 Uhr

Qualifying:        ab 12.00 Uhr

Rennen:            ab 13.30 Uhr

Siegerehrung:    ca. 17.30 Uhr

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

 

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Ingo Freyaldenhoven unter der Telefonnummer 0171 - 581 78 36 gerne zur Verfügung.

3. Clublauf am 28.06. auf der Dahlemer Binz mit vielen Voranmeldungen!

Am Samstag, den 28.06.2014, lädt der KCBB alle Freunde des Motorsports zum 3. Clublauf der diesjährigen Meisterschaft zur Dahlemer Binz ein.

 

Wir erwarten ein besonders interessantes Starterfeld mit 2 Bambini Läufen (Achtung Gastfahrer: es findet voraussichtlich auch ein Lauf der unter 8 Jährigen statt), einem stark besetzten Rotax Junioren Feld mit allein 7 Startern des KCBB und einem Rotax Senioren Feld mit Startern aus der aktuellen RMC Serie. Daneben freuen wir uns natürlich auch über zahlreiche Anmeldungen der Schalterfraktion und anderer Klassen!

Ein weiteres Highlight sind die Youngtimer Karts der 100 ccm Klasse. Diese Karts sind das Verbindungsglied zwischen den Historischen Karts und den aktuellen Renngeräten. Unsere Freunde der IG 100 haben ihr kommen bereits zugesagt.

Zeitplan, Nennformulare etc. findet ihr unter "Dokumente"

Bei Fragen erreicht ihr uns unter Tel. 0171 581 7836

 

KEEP ON RACING!

 

Erfolgreicher Gastauftritt der KCBB Fahrer am 31.05.2014 in Hahn Wildbergerhütte

Insgesamt 5 unserer Fahrer waren der Einladung des befreundeten RSC Westerwald zum Clublauf nach Hahn Wildbergerhütte gefolgt.

Bei strahlenden Sonnenschein und einem interessanten wie vielfältigen Starterfeld gab es erstklassigen Motorsport im Westerwald. Da nimmt jeder Fahrer gerne die Mühen und die etwas schwierige Infrastruktur vor Ort in Kauf. Besonders zahlreich vertreten waren die Classic Karts, daneben Bambini light, Bambini, Junior, Senior, Fun und Schalter.

Bei den Bambini feierte David Kurth seinen Einstieg in den Kartsport. Trotz einiger technischer Herausforderungen und Widrigkeiten auf der Strecke, konnte er als Drittplatzierter seinen ersten Pokal mit nach Hause nehmen.

Bei den Rotax Junioren war das Starterfeld fest in der Hand des KCBB. Mit Routinier Jan Heinen, den beiden Brüdern Claudius und Magnus Köhl sowie Mika Freyaldenhoven, stellten wir 4 von 6 Fahrern im Starterfeld.

Nach 2 Läufen war es Jan Heinen der mit deutlichem Abstand Rang 1 belegte. Mika Freyaldenhoven und Magnus Köhl kämpften in ihren ersten Junioren Rennen um den dritten Platz. Claudius Köhl war im ersten Lauf nach Unfall ausgeschieden und konnte dieses Mal nicht mehr weiterfahren. Am Ende war Mika der glückliche Gewinner. Mit einem Vorsprung von 6/10 in seiner besten Runde belegte er den gesamt 3. Platz knapp vor Magnus Köhl.